1718_ARCH_LPH3_3D02_190822

Weidensbaumweg

Wohnen und arbeiten in einem lebendigen Quartier

Im Stadtteil Bergedorf, am südöstlichen Rand Hamburgs, entsteht auf 2.330 m² Fläche ein moderner Wohn- und Gewerbekomplex, der allen Anforderungen an einen modernen Lebensstil entspricht.

Das Gebäude wird einen ansprechenden Mix aus Mieteinheiten und Gewerberäumen bieten.

Ökologisch sinnvoll und sparsam - KFW-40 ohne Lüftungsanlage

Durch die Optimierung der Energiebilanz wird der KFW-40-Standard erreicht – und das sogar ohne die übliche Lüftung mit Wärmerückgewinnung! Möglich wird dies durch den Anschluss an die mit regenerativer Energie betriebene Nahwärme. Um die Belüftung sicherzustellen, wurde im Bad eine Abluftanlage mit Nachströmung über die Fenster vorgesehenen. Darüber hinaus handelt es sich bei der Gebäudekonstruktion um einen sparsamen und dauerhaften Massivbau aus Kalksandsteinmauerwerk und Stahlbeton. Als Fassade ist ein Verblendmauerwerk vorgesehen.

Der Standort

Der Standort mit guter Anbindung an die Hamburger Innenstadt vereinigt alle Anforderungen an ein modernes Leben. In der näheren Umgebung befinden sich Kitas, Grund- und weiterführende Schulen sowie Krankenhäuser und die beliebte Fußgängerzone Sachsentor. Mit einem eigenen Theater, der Nähe zu Elbe und dem Bergedorfer Schloss bietet Bergedorf einen hohen Naherholungs- und Freizeitwert.

Der Standort mit guter Anbindung an die Hamburger Innenstadt vereinigt alle Anforderungen an ein modernes Leben. In der näheren Umgebung befinden sich Kitas, Grund- und weiterführende Schulen sowie Krankenhäuser und die beliebte Fußgängerzone Sachsentor. Mit einem eigenen Theater, der Nähe zu Elbe und dem Bergedorfer Schloss bietet Bergedorf einen hohen Naherholungs- und Freizeitwert.